Betriebshaftpflicht

Die betriebliche Haftpflichtversicherung schützt Unternehmen vor Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Darüberhinaus wehrt diese unberechtigte Ansprüche ab, notfalls in einer gerichtlichen Auseinandersetzung. 

Geschäftsgebäude

Die Geschäftsgebäudeversicherung schütz das Unternehmensgebäude gegen Feuer-, Leitungswasser und Sturmschäden. Erweiterte Naturgefahren wie beispielsweise Starkregen oder Erdbeben lassen sich ebenfalls versichern. Durch den gleitenden Neuwert, wird jährlich sichergestellt, dass die Versicherungssumme korrekt bemessen ist. 

Geschäftsinhalt

Zweck der Geschäftsinhaltsversicherung ist die Sachwerte eines Unternehmens gegen Feuer-, Leitungswasser, Sturm- und Einbruchschäden zu schützen. Darüber hinaus lassen sich diese ebenfalls gegen erweiterte Naturgefahren absichern. 

Betriebliche Altersvorsorge

Eine einheitlich geregelte betriebliche Altersvorsorge im Unternehmen hat sowohl für den Betriebsinhaber als auch für den Angestellten Vorteile. Angestellte profitieren von Steuer- und Sozialversicherungsvorteilen und haben Anspruch auf einen Zuschuss des Arbeitgebers. Der Betriebsinhaber kann sich gegenüber rechtlichen Vorschriften absichern und darüberhinaus eine anwaltliche Versorgungsordnung aufsetzen, die individuell auf den Betrieb zugeschnitten ist. 

Elektronikversicherung

Da im heutigen Zeitalter in nahezu jedem Betrieb Computer, Laptops und weitere elektronische Geräte zur überlebenswichtigen Ausrüstung gehören schützt die Elektronikversicherung diese vor falscher Bedienung oder fehlerhafter Hardware. Ziel ist darüber hinaus primär die Datensicherung des Unternehmens. 

Gruppenunfall

Mit einer betrieblichen Gruppenunfallversicherung kann der Betriebsinhaber seinen Angestellten eine private Unfallversicherung zur Verfügung stellen. Darüber hinaus kann er im Falle eines Arbeitsausfalles des Mitarbeiters entscheiden, ob er einen Teil der Invaliditätszahlung für den entstehenden finanziellen Ausfall nutzt. 

Betriebsunterbrechung

Steht ein Betrieb nach einem Schaden still, steht der Unternehmer trotzdem vor laufenden Verbindlichkeiten. Um diese Kosten zu decken, leistet die Betriebsunterbrechungsversicherung und schützt das Unternehmen vor finanziellen Folgen.

Betriebsschließung

Betriebe im Lebensmittelbereich können im Fall einer Seuchengefahr von enormen finanziellen Folgen betroffen sein. Über die Schließung des Betriebes bis hin zu Vernichtung von Waren, schützt die Betriebsschließungsversicherung vor existenzbedrohenden Folgen. 

Flottenversicherung

Für viele Betriebe ist die Nutzung von Fahrzeugen existenziell. Bereits ab 3 Fahrzeugen profitieren Sie von einem attraktiven Flottennachlass für alle Fahrzeuge. 

Rechtsschutz

Vorschüsse, Honorare, Gebühren, Auslagen für Anwälte, Gerichte, Zeugen und Sachverständige - das kann schnell die Existenz gefährden! Hier schützt die Rechtsschutzversicherung vor den finanziellen Folgen eines Rechtsstreites.